PERSONENBEZOGENE DATEN

Übersicht über unsere Art der Verarbeitung Ihrer Daten

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie DOMINO’S PIZZA NETHERLANDS B.V. (im Folgenden „Domino‘s“ oder „wir“) die personenbezogenen Daten der Kunden, die von Domino‘s über die von Domino‘s verwalteten Websites und mobilen Anwendungen (im Folgenden „Onlinedienste“ genannt) gesammelt wurden, verarbeitet, schützt und mit Dritten teilt.

Der Verantwortliche für die Verarbeitung von Kundendaten, die über die Onlinedienste gesammelt werden, ist Domino‘s.

Domino‘s verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie für folgende Zwecke:

  • Verarbeiten von Bestellungen, die über Onlinedienste aufgegeben wurden;
  • Bereitstellen von Onlinediensten, z. B. Verwaltung von Kundenkonten;
  • Verwalten von Kundenbeziehungen: Beantwortung von Anfragen, Bearbeitung von Beschwerden, Erfassunng von Kundenfeedback erfassen, Information von Kunden über neue Produkte, Angebote und Dienstleistungen, Versendung von Werbeangeboten;
  • Versendundvon personalisierter Werbung;
  • Durchführung von Analysen.

Personenbezogene Daten, die online erfasst werden, werden (i) an die Muttergesellschaft von Domino‘s, (ii) an die Franchiseunternehmen und/oder verbundene Unternehmen des Domino‘s-Netzwerkes zur Ausführung der Bestellungen und (iii) an Drittanbieter weitergegeben.

Personenbezogene Daten können insbesondere nach Australien übertragen werden, wo sich der Hauptsitz unserer Muttergesellschaft befindet.

Im Falle Ihrer Einwilligung nutzen wir Cookies oder ähnliche Technologien. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

In diesem Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, wie Domino‘s ihre personenbezogenen Daten verwendet und welche Datenschutzrechte Ihnen zustehen, einschließlich Ihres Widerspruchsrechts. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie im Abschnitt „Welche Rechte habe ich?“.

Welche Themen werden in dieser Richtlinie nicht behandelt?

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass viele Domino‘s-Filialen von Franchisenehmern betrieben werden, die unabhängige Auftragnehmer und daher unabhängige Verantwortliche hinsichtlich der von diesen durchgeführten Datenverarbeitungen sind. Diese Richtlinie gilt nicht für unsere Franchisenehmer. Jeder Franchisenehmer ist für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen selbst verantwortlich. Bitte wenden Sie sich an Ihre Domino‘s-Filiale, um mehr über die Datenverarbeitungsvorgänge zu erfahren, gerade auch im Hinblick auf die per Telefon und/oder im Geschäft von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten.

 

 

Wie werden Ihre Daten von Domino’s erhoben?

Wir erheben Daten von Ihnen über verschiedene Wege:

  • Über Websites und Apps von Domino‘s für Verbraucher, einschließlich Mini-Sites, die wir in sozialen Netzwerken von Drittanbietern wie Facebook verwenden, oder Apps von Domino‘s, die auf sprachsteuerungsfähigen Geräten wie Amazon Alexa installiert sind;
  • Per E-Mail, SMS und anderen elektronische Nachrichten;
  • Über unsere Social Media-Aktivitäten;
  • Über unsere Online-Bestellpartner, wie z. B. den Feedreader Just Eat.

Bitte beachten Sie, dass wir personenbezogene Daten, die wir beispielsweise über eine Website von Domino’s erheben, mit personenbezogenen Daten, die wir  beispielsweise über eine elektronische Nachricht erhoben haben zusammenführen und gemeinsam abspeichern.

Meistens geben Sie uns Ihre persönlichen Daten freiwillig bekannt. In einigen Fällen ist die Bereitstellung von Ihren personenbezogenen Daten jedoch für die Erbringung von Dienstleistungen unerlässlich. Dies bedeutet, dass wir Ihnen ohne die Bereitstellung Ihrer Daten bestimmte Dienstleistungen nicht anbieten können. Zum Beispiel ist die Angabe bestimmter personenbezogenen Daten erforderlich, um die Bearbeitung und Lieferung Ihrer Bestellung zu ermöglichen. Wenn die relevanten Daten nicht angegeben werden, können wir Ihre Bestellung nicht vorbereiten oder die gewünschten Produkte nicht an Ihre Adresse liefern. Wir informieren Sie, sofern die Angabe personenbezogener Daten erforderlich ist. In allen anderen Fällen ist die Übermittlung Ihrer Daten freiwillig.

Welche Daten erheben wir?

Je nachdem, auf welchem Weg Sie mit uns in Kontakt treten, erheben wir folgende Daten:

Persönliche Daten

Transaktionsdaten

Ihren Namen und Vornamen

Ihre Lieferinformationen, einschließlich Ihrer Liefer- und Rechnungsadresse

Ihr Alter/Geburtsdatum

Ihre Zahlungsmethoden, Ihre Zahlungsinformationen, einschließlich Ihrer Kreditkartennummer, wenn Sie online bezahlen möchten

Ihre Privatadresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer

Gekaufte Produkte und Dienstleistungen inkl. des jeweiligen Preis

Informationen zu dem Konto, mit dem Sie auf unsere Onlinedienste zugreifen, unsere Produkte und Dienstleistungen erwerben oder nutzen (Benutzername, Passwort oder andere Identifikationsfunktion)

Ihre Suchpräferenzen, einschließlich aller von Ihnen (auf Anfrage) erteilten Einwilligungen

Informationen zu Ihrem Profil (beliebte Produkte und Dienstleistungen, Besuche auf unseren Websites und Anwendungen, personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie mit uns in Kontakt treten)

Informationen über den Browser oder das Gerät, mit dem Sie auf unsere Website/App zugreifen, einschließlich Ihrer IP-Adresse

Alle anderen persönlichen Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie mit uns interagieren

 

 

Wie verarbeiten wir diese Daten und auf welcher rechtlichen Grundlage erfolgt die Verarbeitung?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke: 

  • Um einen Vertrag zu erfüllen oder Maßnahmen im Zusammenhang mit einem Vertrag zu ergreifen. Dies ist der Fall, wenn Sie ein Kundenkonto erstellen, eine Bestellung aufgeben oder an einem von uns organisierten Gewinnspiel teilnehmen, und insbesondere:
    • zur Bearbeitung Ihrer Bestellung, um Sie über den Status Ihrer Bestellung durch Anzeige auf den Bildschirmen im Geschäft und/oder per SMS zu informieren und die Lieferung bzw. Übergabe Ihrer Bestellung zu organisieren;
    • zur Verwaltung Ihres Kundenkontos auf unseren Plattformen (Websites und Apps);
    • zur Entgegennahme von Zahlungen;
    • zur Kommunikation mit Ihnen.
  • Wenn Domino‘s diese zur Abwicklung der Geschäfte und Wahrung der berechtigten Interessen benötigt, insbesondere:
    • verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkte zu liefern sowie Dienstleistungen zu erbringen und auf Ihre Kommentare zu antworten;
    • überprüfen wir die Nutzung unserer Websites/Apps und Onlinedienste und verarbeiten Ihre Daten, um unsere Produkte, Inhalte, Dienste und Websites/Apps sowohl online als auch offline zu steuern, zu verbessern und zu schützen;
    • verarbeiten wir Ihre Daten, um unsere Websites/Apps, Produkte oder Dienstleistungen zu personalisieren;
    • verarbeiten wir Ihre Daten, zur Betrugsbekämpfung, so dass wir auch die Gültigkeit der von Ihnen angegebenen Bankleitzahl, der Kontonummer und der Kartennummer durch Dritte überprüfen (siehe Abschnitt „Datenaustausch“ unten);
    • verarbeiten wir Ihre Daten und prüfen wir Kundenkonten, um Betrugsfälle, Falschdarstellungen, Sicherheitslücken oder kriminelle Handlungen zu ermitteln, um diese zu verhindern und gemäß geltendem Recht zu melden;
    • verarbeiten wir Ihre Daten, um Reklamationen zu überprüfen, die Sie oder andere uns bezüglich unserer Websites/Apps bzw. unserer Produkte oder Dienstleistungen mitteilen;
    • verarbeiten wir die Daten, die im Zusammenhang mit Rechten stehen, die wir geltend machen möchten, und, falls erforderlich, zu Compliance-, behördlichen und Ermittlungszwecken; und
    • wir verarbeiten die Daten von bestimmten Personen, um sie zur Teilnahme an Marktforschungsstudien, Tests und Untersuchungen einzuladen.
  • Wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben:
    • verarbeiten wir Ihre Daten, die wir durch die Verwendung von bestimmten Cookies und ähnliche Technologien gemäß unserer Cookie-Richtlinie erhoben haben;
    • verarbeiten wir Ihre Daten für bestimmte Zwecke, die wir Ihnen jeweils im Einzelfall erläutern.
  • Für gesetzlich vorgeschriebene Zwecke:
    • auf Ersuchen von Behörden oder Strafverfolgungsbehörden im Rahmen von Ermittlungen übermitteln wir diesen Stellen Ihre personenbezogenen Daten;
    • auf Ersuchen um Auskunft von betroffenen Personen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Widerruf Ihrer Einwilligung oder Widerspruch gegen den Erhalt von Werbung

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Es kann jedoch erforderlich sein, dass wir Ihre Daten aufbewahren, wenn andere rechtliche Gründe hierfür vorliegen. In einigen Fällen können wir Ihnen ohne Ihre Einwilligung Werbemitteilungen senden, wenn wir uns auf unsere berechtigten Interessen berufen und die sonstigen rechtlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.   

Sie haben jederzeit das uneingeschränkte Recht, der Zusendung von Werbeangeboten zu widersprechen. Sie können dies tun, indem Sie im Falle einer E-Mail den Anweisungen in der jeweiligen Nachricht folgenoder uns über die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten kontaktieren. Alternativ können Sie auch direkt über die folgende Website die Zusendung von weiterer Werbung unterbinden: https://www.dominos.lu/desinscription-email.

Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an unsere Muttergesellschaft und folgende verbundene Unternehmen weiter:

DOMINO'S PIZZA FRANCE – 4 Rue Olympe de Gouges – 92230 GENNEVILLIERS, FRANKREICH

HVM PIZZA – 4 Rue Olympe de Gouges – 92230 GENNEVILLIERS, FRANKREICH

DOMINO’S PIZZA ENTREPRISES – Level 5, KSD1, 485 Kingsford Smith Drive, Hamilton QLD – 4007, AUSTRALIEN

DOMINO’S PIZZA NETHERLANDS B.V. – Franklinweg 33 – 4200 AC Gorinchem, NIEDERLANDE

DOMINO’S PIZZA DEUTSCHLAND GmbH – Am Sandtorkai 75-77 – 20457 Hamburg, DEUTSCHLAND

DOMINO’S PIZZA BELGIUM B.V.B.A. – Uitbreidingsstraat 512 – 2600 ANTWERPEN, BELGIEN

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken, wie der Abwicklung Ihrer Bestellung, der Verbesserung unserer Produkte und der Versendung von Werbeangeboten auch an Franchisenehmer (unabhängige Vertragspartner von Domino’s) weiter.

Personenbezogene Daten werden auch an Drittanbieter weitergegeben, die Ihre Daten im Auftrag von Domino‘s für die oben genannten Zwecke verarbeiten. Insbesondere nutzen wir Drittanbieter, um unsere Websites und Apps zu hosten (z. B. Azur/Amazon), zu betreiben, zu gestalten und zu warten. Empfänger Ihrer Daten sind z. B. auch Zahlungsdienste (z. B. Adyen), Dienstleister für Werbeangebote und Analysen (z. B. Google Analytics, Selligent, M Target). Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Drittanbieter weiter (z. B. Just Eat), um Bestellungen zu bearbeiten, die auf deren Plattformen getätigt wurden.

Personenbezogene Daten dürfen auch an Justizbehörden weitergegeben werden, wenn dies zum Schutz unserer berechtigten Interessen und gemäß den geltenden Gesetzen, im Rahmen einer Anfrage durch eine Behörde bzw. aufgrund eines Gerichtsverfahrens erforderlich ist.

Im Falle eines Verkaufs oder einer Übernahme durch ein anderes Unternehme werden Ihre Daten an unsere Berater und die Berater des potenziellen Käufers sowie an die neuen Eigentümer des Unternehmens weitergegeben.

Die Daten werden außerhalb des EWR in Länder wie Australien und die USA übertragen. Bei der Übermittlung von Daten an Partner außerhalb des EWR oder in ein Land, in dem kein angemessenes Datenschutz-Schutzniveau besteht, werden die Datentransfers durch von der Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln oder eine entsprechende „EU-US Privacy Shield“-Zertifizierung (nur für Transfers in die USA) bzw. durch „Binding Corporate Rules“ (interne Unternehmensregeln) der Unterauftragnehmer geschützt. Um mehr über die entsprechenden Mechanismen und Garantien zu erfahren und eine Kopie von diesen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns (siehe unten „Wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?“).

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir verarbeiten die über die Onlinedienste erhobenen Daten - zum Beispiel bei der Erstellung Ihres Kontos oder Ihrer Bestellungen - solange Sie ein aktiver Nutzer unserer Onlinedienste sind. Anschließend bewahren wir Sie für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem Zeitpunkt auf, ab dem Sie nicht mehr als Nutzer betrachtet werden.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Werbezwecken oder mit Ihrer Einwilligung verarbeiten, werden wir diese Daten so lange verarbeiten, bis Sie uns auffordern, dies einzustellen, bzw. bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung (nach Ablauf einer kurzen Zeitspanne nach Ihrer Anfrage damit wir Ihre Anliegen umsetzen können). Wir bewahren in unseren Archiven auch Aufzeichnungen über Ihre Widersprüche gegen den Versand von Werbemitteilungen auf und/oder wir bewahren einen Teil Ihrer Daten unbegrenzt auf, um Ihren Widerruf danach einhalten zu können.

Für den Fall, dass wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages oder im Rahmen eines Gewinnspiels verarbeiten, bewahren wir diese Daten bis zu 3 Jahre nach unserem letzten Kontakt mit Ihnen auf.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht, sofern die Voraussetzungen vorliegen: Auskunft zu verlangen zu den Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten und der geplanten Speicherdauer und eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten; Ihre Daten berichtigen oder zu löschen zu lassen oder deren Verarbeitung einzuschränken (jede aktive Verarbeitung zu beenden); personenbezogene Daten, die Sie uns für einen Vertrag oder mit Ihrer Einwilligung, in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen, anzufordern und uns zu bitten, diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übertragen (Datenübertragbarkeit).

Darüber hinaus können Sie in einigen Fällen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (insbesondere, wenn wir sie nicht aufgrund einer vertraglichen oder sonstigen gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten oder wenn wir sie für geschäftliche Zwecke verwenden) Widerspruch einlegen.

Diese Rechte können eingeschränkt sein, zum Beispiel, wenn die Stattgabe Ihres Antrags zur Offenlegung von Daten einer anderen Person führen würde, falls diese die Rechte Dritter (einschließlich unserer) verletzen würde oder wenn Sie um Löschung von Daten ersuchen, zu deren Aufbewahrung wir gesetzlich verpflichtet sind oder an deren Aufbewahrung wir ein unstreitiges berechtigtes Interesse haben. Die anwendbaren Ausnahmen sind in der DSGVO und den Luxemburger Datenschutzbestimmungen beschrieben. Wir werden Sie über Ausnahmen, die wir im Rahmen einer Antwort auf eine Anfrage von Ihnen geltend machen können, informieren.

Um eines dieser Rechte auszuüben oder andere Informationen zu erhalten, können Sie sich wie unten beschrieben an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden. n Sie haben zudem das Recht, auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese DSGVO verstößt. Wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir hoffen, dass wir alle Ihre Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zufriedenstellend beantworten konnten.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Art und Weise haben, in der wir Ihre Daten verarbeiten, oder wenn Sie keine Werbemitteilungen erhalten möchten, können Sie uns wie folgt kontaktieren:

  • per E-Mail an: privacy@dominos.nl;
  • per Post an: Domino’s Pizza Netherlands B.V., Personenbezogene Daten, Franklinweg 33, 4207 HX Gorinchem, Niederlande;
  • für E-Mails verwenden Sie bitte den Abmeldelink: https://www.dominos.lu/desinscription-email.

Bevor wir Ihnen Informationen zur Verfügung stellen oder Fehler korrigieren können, bitten wir Sie möglicherweise, Ihre Identität zu bestätigen und/oder uns bestimmte Daten zur Verfügung zu stellen, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Informationen darüber, wie wir Cookies und ähnliche Technologien verwenden

Weitere Informationen zu Cookies oder ähnlichen Technologien, die wir verwenden, finden Sie unter https://www.dominos.lu/dominos-pizza/cookies.

Aktualisierung der Richtlinie Diese Richtlinie kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. In bestimmten Fällen werden wir Sie auch über bestimmte Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten oder wichtige Änderungen dieser Richtlinie informieren, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

PublicWebsiteResponsive V1.0.0-(0.0.0.0) [RD0003FF1B612F - 100.116.60.28 - NEU]