Allgemeine Geschäftsbedingungen (Lieferbedingungen)

Domino’s Pizza für Luxemburg

 

1. Vertrag

1.1 Mit der Bestellung auf der Website www.dominos.lu nehmen Sie das Angebot des Franchisenehmers von Domino’s Pizza Netherlands B.V. an, der in Ihrem Postleitzahlgebiet Lieferungen ausführt, und gehen ein Vertragsverhältnis mit diesem Franchisenehmer ein. Dieser Franchisenehmer wird Ihre Bestellung an Sie ausliefern. Jegliche Fragen und/oder Anmerkungen sind dementsprechend an den jeweiligen Franchisenehmer zu richten. Die Kontaktdaten des jeweiligen Franchisenehmers finden Sie in der Bestätigungs-E-Mail, die Sie nach Ihrer Bestellung erhalten, sowie auf der Website www.dominos.lu. Zahlungen, die über die Website getätigt werden (siehe Nr. 4 unten), erfolgen an das Unternehmen Domino’s Pizza Netherlands B.V., das wiederum die Zahlung an den Franchisenehmer überweist.

 

1.2 Aufgrund der Verderblichkeit der bestellten Produkte ist es Ihnen nicht möglich, ein Widerrufsrecht geltend zu machen. Ihre Bestellung kann nicht storniert werden.

 

1.3 Im Rahmen dieser Vereinbarung werden personenbezogene Daten von Domino’s Pizza Netherlands B.V. und ihren Franchisenehmern verarbeitet. Dies geschieht stets in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie im Abschnitt über die Datenschutzerklärung.

 

1.4 In keinem Fall werden Domino’s Pizza Netherlands B.V. und ihre Franchisenehmer Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben.

 

2. Lieferung

2.1 Für die Lieferung einer Bestellung gilt ein Mindestbetrag, der von jeder Filiale angegeben wird. Die auf der Website genannten Preise beinhalten die Lieferkosten. Beilagen (d. h. Gerichte, die unter dieser Bezeichnung auf der Speisekarte auf der Website aufgeführt sind, sowie Desserts) werden nur in Kombination mit einer Pizza, einem Pastagericht oder einem Salat Ihrer Wahl geliefert.

 

2.2 Bestellungen können über das Internet bis zu 5 Minuten vor Schließung der jeweiligen Filiale erfolgen. Die Öffnungszeiten sind auf www.dominos.lu angegeben.

 

2.3 Bei Bestellungen zum Mitnehmen wird ein Rabatt auf den Preis der Pizza gewährt. Sofern nicht anders angegeben, sind etwaige (Werbe-)Aktionen nicht in Verbindung mit dem Rabatt für Bestellungen zum Mitnehmen gültig.

 

2.4 Obwohl alle Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass Ihre Bestellung innerhalb von 30 Minuten an die von Ihnen gewünschte Adresse geliefert wird, kann es dennoch aufgrund von Umständen wie Wetter oder Verkehr dazu kommen, dass diese Angabe nicht eingehalten wird.

 

2.5 Das mit der Bestellung verbundene Risiko geht ab dem Zeitpunkt der Lieferung und Bezahlung der Pizza auf Sie über.

 

3. Werbeaktionen

3.1 Alle Rabatte bezogen auf Werbeaktionen (wie Coupons, Rabattcodes und andere Aktionen) müssen durch den Kunden während des Bestellvorgangs geltend gemacht werden. Ist dies nicht der Fall, sind Domino’s Pizza Netherlands B.V. und ihre Franchisenehmer nicht verpflichtet, im Einklang mit diesen Werbeaktionen zu liefern.

 

3.2 Domino’s Pizza Netherlands B.V. und ihre Franchisenehmer sind jederzeit berechtigt, Rabatte bezogen auf Werbeaktionen abzulehnen und zurückzuziehen. In diesem Fall werden Sie vor der Bestätigung Ihrer Bestellung benachrichtigt.

 

 

4. Zahlung

Eine Vorauszahlung ist gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von www.dominos.lu möglich. Wenn die Zahlung im Internet nicht verfügbar ist oder wenn Sie Ihre Bestellung lieber bei Lieferung bezahlen möchten, können Sie auch direkt beim Zusteller bezahlen. Aus Sicherheitsgründen hat der Zusteller jedoch nie mehr als 15 € in bar bei sich. Wir bitten Sie deshalb, möglichst passend zu zahlen.

 

5. Geistige Eigentumsrechte

Alle Rechte des geistigen Eigentums in Bezug auf (den Inhalt von) www.dominos.lu und seine Produkte, einschließlich Verpackungen und Werbematerial, gehören ausschließlich Domino’s Pizza Netherlands B.V., ihren verbundenen Unternehmen und/oder ihren Lieferanten. Unter die Rechte des geistigen Eigentums fallen insbesondere alle Patente, Markenrechte, Handelsnamen, Datenbankrechte, Designrechte, Domainnamen und andere Rechte des geistigen Eigentums (einschließlich Know-how und Geschäftsgeheimnisse) in Luxemburg oder anderswo, die sich auf (den Inhalt von) www.dominos.lu und/oder die gelieferten Produkte beziehen, einschließlich Verpackung und Werbematerial im Allgemeinen. Sie dürfen die Marke oder die dazugehörigen unverwechselbaren Zeichen und/oder jegliche Hinweise, die unter die Rechte des geistigen Eigentums fallen, Handelsnamen, die auf der Website oder den Produkten erscheinen, einschließlich Verpackungen und Werbematerial, nicht ändern, kopieren oder (wieder)verwenden, noch dürfen Sie die Website oder nur einen Teil davon ändern oder kopieren bzw. in irgendeiner anderen Form Domino’s Pizza Netherlands B.V., seinen verbundenen Unternehmen und/oder Lieferanten schaden bzw. aufgrund des Rufes, der dem geistigen und gewerblichen Eigentum dieser Unternehmen entspricht, unredliche Vorteile erzielen.

 

6. Haftung

6.1 Die Gesamthaftung von Domino’s Pizza Netherlands B.V. und ihren Franchisenehmern für Vertragsverletzungen oder aus anderen Gründen ist auf den Ersatz von direkten Schäden beschränkt, dies bis zu einem Höchstbetrag, der dem vereinbarten Preis entspricht.

 

6.2 Die Haftung von Domino’s Pizza Netherlands B.V. und ihrer Franchisenehmer für Schäden bei Tod, Körperverletzung oder Sachschäden ist auf den Betrag der Versicherungssumme beschränkt.

 

6.3 Domino’s Pizza Netherlands B.V. und ihre Franchisenehmer haften nicht für indirekte Schäden, indirekten Verlust, entgangenen Gewinn oder entgangene Gelegenheit.

 

6.4 Die in den Artikeln 6.1 bis 6.3 genannten Ausschlüsse und Beschränkungen gelten nicht, sofern der Schaden auf Betrug oder grobe Fahrlässigkeit der Geschäftsleitung von Domino’s Pizza Netherlands B.V. und ihrer Franchisenehmer zurückzuführen ist.

 

7. Geltendes Recht

Die Verträge zwischen Domino’s Pizza Netherlands B.V. und ihren Franchisenehmern unterliegen dem luxemburgischen Recht und der Zuständigkeit der Gerichte des Großherzogtums Luxemburg.

 

 

Im Rahmen der außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten ist der von der Regierung des Großherzogtums Luxemburg eingerichtete Nationale Dienst des Verbraucherbeauftragten für jeden Antrag auf außergerichtliche Beilegung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten zuständig. Den Nationalen Dienst des Verbraucherbeauftragten können Sie über folgenden Link erreichen: https://www.mediateurconsommation.lu/. Im Falle einer grenzüberschreitenden Streitigkeit können Sie auch die Plattform Online Dispute Resolution der Europäischen Union über den Link HTTP://EC.EUROPA.EU/ODR nutzen.

 

PublicWebsiteResponsive V1.0.0-(0.0.0.0) [RD0003FF1B6B00 - 100.116.50.38 - NEU]